© Lidya Nada | Unsplash

Moin! 10 Witze, die den Hamburger Humor auf den Punkt bringen

Geschrieben von Joker 12. November 2023 in Allgemein
Lesezeit ca. 2 Min.

Herzlich Willkommen zum fröhlichen Ausflug in die Welt des norddeutschen Humors! In diesem Blogbeitrag tauchen wir ein in die spezielle Welt der Witze, die nur von echten Hamburger:innen so richtig verstanden werden. Mach dich bereit, zu schmunzeln und vielleicht auch herzhaft zu lachen – denn der trockene Humor des Nordens hat so einiges zu bieten.

1. Der Hamburger Himmel:
Warum gibt es im Himmel über Hamburg keine Geister? Weil selbst die Toten Angst vor den Mieten haben!

2. Die Suche nach dem besten Fischbrötchen:
Wie nennt man einen Hamburger, der sein Lieblingsfischbrötchen sucht? Einen Lachs-Entdecker!

3. Der Norddeutsche Wetterbericht:
Wie lautet der kürzeste norddeutsche Wetterbericht? „Moin. Es regnet.“

4. Das Geheimnis der Verpackung:
Warum tragen Hamburger immer eine Jacke, auch im Sommer? Für den Fall, dass es zum Mitnehmen ist!

5. Die Elbphilharmonie und der Nordwind:
Warum sind die Fenster in der Elbphilharmonie so stabil? Damit der Nordwind nicht beim Konzert mitpfeift!

6. Der norddeutsche Sportler:
Welche Sportart ist bei Hamburger:innen am beliebtesten? Weitsprung – von der Brücke ins Wasser!

7. Der Hamburg-Code:
Warum haben Hamburger:innen immer eine Tüte Brot dabei? Man weiß ja nie, wann man auf ein Brötchen stößt.

8. Die Schifffahrts-Metapher:
Warum sind Hamburger:innen wie Schiffe? Weil sie erstmal warm laufen müssen, bevor sie Fahrt aufnehmen!

9. Der norddeutsche Koch:
Warum kocht der Norddeutsche gerne auf dem Balkon? Damit der Fisch nicht stinkt, sondern duftet!

10. Das Geheimnis des Lächelns:
Wie lächelt ein echter Hamburger? Er zwinkert der Sonne zu!

Ich hoffe, diese kleinen norddeutschen Anekdoten haben dir ein Lächeln aufs Gesicht gezaubert und dir einen Einblick in die humorvolle Seite der Hanseaten gewährt. Bleib kreativ und behalte den norddeutschen Humor im Herzen – Moin!

×