Schnelsen – Hamburgs Nördlichstes Viertel Entdecken: 10 Dinge, Die Ihr Nicht Verpassen Solltet

Geschrieben von Joker 3. Oktober 2023 in Lieblingsplätze
Lesezeit ca. 2 Min.

Hamburg hat viele faszinierende Viertel zu bieten, und eines der weniger bekannten, aber dennoch charmanten, ist Schnelsen im Norden der Stadt. Hier sind 10 Dinge, die Sie in diesem idyllischen Viertel unternehmen können:

1. Spaziergang im Schnelsener Moor:
Beginnen Sie Ihren Tag mit einem entspannten Spaziergang im Schnelsener Moor. Dieses Naturschutzgebiet bietet ruhige Wege und die Möglichkeit, die lokale Flora und Fauna zu entdecken.

2. Besuch des Eppendorfer Moores:
Nur einen kurzen Spaziergang entfernt liegt das Eppendorfer Moor, ein weiteres Naturschutzgebiet, das zum Erkunden und Entdecken einlädt.

3. Historische Kirche St. Gabriel:
Besichtigen Sie die wunderschöne Kirche St. Gabriel, die im neugotischen Stil erbaut wurde. Ihr imposantes Äußeres und ihre beeindruckenden Fenster machen sie zu einem bemerkenswerten Gebäude.

4. Bummel durch den Schnelsener Markt:
Der Wochenmarkt in Schnelsen bietet frische Lebensmittel, Blumen und lokale Leckereien. Erkunden Sie die Stände und tauchen Sie in das geschäftige Treiben ein.

5. Besuch im Einkaufszentrum „MEZ“:
Das Einkaufszentrum „MEZ“ bietet eine Vielzahl von Geschäften, von Modeboutiquen bis hin zu Restaurants. Hier können Sie nach Herzenslust shoppen und sich kulinarisch verwöhnen lassen.

6. Das Planetarium Hamburg besuchen:
Nicht weit von Schnelsen entfernt befindet sich das Planetarium Hamburg. Hier können Sie in die Sterne blicken und an faszinierenden astronomischen Vorführungen teilnehmen.

7. Entdeckung des Tierparks Hagenbeck:
Der Tierpark Hagenbeck ist ein familienfreundlicher Ort, um eine breite Palette von Tieren aus aller Welt zu bewundern. Ein perfekter Ort für einen Ausflug mit Kindern.

8. Golfspielen im Golfpark Weidenhof:
Wenn Sie Golf lieben, sollten Sie den Golfpark Weidenhof besuchen und eine Runde auf dem schönen Golfplatz spielen.

9. Biergarten am Schnelsener Krug:
Der Schnelsener Krug ist ein traditionelles Gasthaus mit einem gemütlichen Biergarten. Genießen Sie ein kühles Bier und lokale Spezialitäten unter freiem Himmel.

10. Entspannung im Niendorfer Gehege:
Das Niendorfer Gehege ist ein großer Park mit Wäldern, Seen und Wanderwegen. Hier können Sie die Natur genießen und dem Trubel der Stadt entfliehen.

Schnelsen mag zwar nicht das bekannteste Viertel in Hamburg sein, aber es hat zweifellos seinen eigenen Charme und eine Menge zu bieten. Diese 10 Aktivitäten werden Ihnen helfen, dieses versteckte Juwel im Norden von Hamburg voll und ganz zu genießen. Entdecken Sie Schnelsen und erleben Sie die Vielfalt dieses Stadtteils!

×